Logo_C.Hopp_RGB_150dpi_transp_RZ

Release – Heal – Transform

The Heart of Pleasure

Willkommen!

Hallo und Herzlich Willkommen bei The Heart of Pleasure!
Ich freue mich wahnsinnig, dass du hier bist!

Bitte lade dir hier als erstes dein Workbook herunter. Das Workbook beinhaltet Zusammenfassungen aller Inhalte, die wir in den Videos besprechen, sowie deine Hausaufgaben, Reflektionsfragen und noch vieles mehr. Es ist dein Wegbegleiter auf deiner Reise zu deiner authentischen Sexualität. Das Workbook kannst du ganz einfach an deinem Computer ausfüllen.

Hier geht es zur kostenlosen Facebook Gruppe zum Kurs: The Heart of Pleasure – Online Community“

Schau dir dann das Einleitungsvideo an. In diesem Video erkläre ich dir, wie der Kurs aufgebaut ist und was die wichtigsten Prinzipien von „The Heart of Pleasure“ sind. Ich wünsche dir viel Freude beim Entdecken deines Pleasure Potentials!

Alles Liebe,
Caro

Logo transparent weiss


Herunterladen

https://youtu.be/XUj5xtXD1tw?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWX

Modul 1: Kontaktaufnahme mit deinem Körper

Lerne, deinen Körper zu spüren

Herzlich Willkommen zu deinem ersten Modul hier in „The Heart of Pleasure“. Deine Reise zu deiner authentischen Sexualität startet Hier und Jetzt.

Im ersten Modul geht es darum, dass du lernst, wie du deinen Körper voll und ganz spüren kannst: denn Sexualität passiert über die Empfindungen deines Körpers. Ohne den Körper voll und ganz spüren zu lernen, ist es unmöglich, eine erfüllende Sexualität geschweige denn orgasmische Wellen von Pleasure zu erleben.

 

Deshalb starten wir als ersten gemeinsam mit einer Meditation, die dich in deinen Körper bringt.

Ich wünsche dir viel Freude mit Modul 1!

Deine Caro

https://youtu.be/iUBkon2eZAw?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWXhttps://youtu.be/dDMJE1Z5nm4?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWX

Kontaktaufnahme mit deinem Körper

Ich hoffe, die Meditation hat dir gut getan und du konntest deinen Körper bereits ein wenig achtsamer spüren.


Nun wird es Zeit, dass du lernst, die Zusammenhänge zwischen Mind, Body & Spirit zu verstehen.

Ich wünsche dir viel Freude beim Video!

Deine Caro

Breath, Sound, Movement

Breath, Sound, Movement – Atem, Geräusche & Bewegung


Du lernst im nächsten Video diese 3 Grundprinzipien genauer kennen. Sie bilden das Fundament dafür, den Körper und alle Empfindungen & Emotionen in ihm zu spüren und durch dich hindurchfließen zu lassen.


Nachdem du das Video angeschaut hast, möchte ich dich einladen, eine Runde zu tanzen. Im Workbook findest du verschiedene Playlists für verschiedene Stimmungslagen. Hier kommst du direkt zur Playlist „Kraft & Freude“. Mach dir nach dem Video einen Song an und bewege deinen Körper, spüre ihn. Frei nach dem Motto: Dance like nobody’s watching!


Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren,
deine Carohttps://youtu.be/Sku8_SnLFdc?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWX

Meditation: Erwecke deine sexuelle Energie!

Wow – Modul 1 ist fast geschafft!
Ein Teil deiner Hausaufgabe besteht aus der folgenden Meditation, in der du dich mit deiner sexuellen Energie verbindest. Finde für die Meditation einen ruhigen Ort, an dem du ungestört bist. Deine restlichen Hausaufgaben findest du in deinem Workbook am Ende von Kapitel 1.


Halte deine Erfahrung nach der Meditation schriftlich in deinem Tagebuch fest. Als Orientierung verwende die folgenden Reflektionsfragen:



Ich wünsche dir viel Freude mit der Meditation!

Deine Caro

Modul 2: Deine Pleasure-Anatomie & der weibliche Zyklus

Pleasure-Anatomie Grundlagen

Herzlich Willkommen zu  Modul 2!

Heute lernst du die Anatomie deiner Pleasure Organe kennen. Wenn du dein orgasmisches Potential vervielfachen willst, ist es essentiell zu wissen, welche Orte es in deinem Körper gibt, die dir unfassbares Pleasure Erleben schenken können.

Nimm dir zu diesem ersten Video gerne dein Workbook zur Hand. Dort findest du einige Abbildungen. Noch besser: schaue das Video ein zweites Mal und setze dich dabei nackt vor den Spiegel und betrachte die faszinierende Welt deiner Yoni ganz genau.

Ich wünsche dir viel Freude beim Explorieren deiner Pleasure Anatomie.

Deine Caro

https://youtu.be/-Iaj764bHr0?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWXhttps://youtu.be/-L04zozCCJk?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWX

Der weibliche Zyklus

Nachdem du nun die Anatomie deiner Geschlechtsorgane genau kennengelernt hast, schauen wir uns deinen Zyklus genauer an. Der weibliche Zyklus lässt sich in 4 Phasen unterteilen und in jeder Phasen fühlen wir uns ein wenig anders. Wenn wir lernen, unseren Zyklus zu verstehen und sogar nach ihm zu leben, verstärken wir die Beziehung zu unserem weiblichen Körper und damit auch zu unserer Sexualität. Wir sind mehr im Einklang mit dem, was wir fühlen und dem, wie es uns wirklich geht.


Wie du weißt, bildet diese Verbindung die Grundlage für eine erfüllende Sexualität.


Ich wünsche dir viel Freude mit diesem Video,
deine Caro

Gebärmutter Meditation

Herzlich Willkommen zu  Modul 2!

Ein Teil deiner Hausaufgabe ist die nachfolgende Meditation. In dieser Meditation geht es darum, dich mit deiner Gebärmutter zu verbinden und sie zu spüren. Deine Gebärmutter ist der Ursprungsort deiner sexuellen Lebensenergie. 

Finde für die Meditation wie immer einen Space, in dem du ungestört bist.

Halte deine Erfahrungen nach der Meditation gerne schriftlich in deinem Tagebuch fest oder teile sie mit den anderen in der Facebook Gruppe.

Deine restlichen Hausaufgaben findest du wie immer in deinem Workbook am Ende von Kapitel 2.

Ich wünsche dir viel Freude mit dieser Meditation,
deine Caro

Modul 3: Orgasmustypen der Frau

Orgasmustypen der Frau

Herzlich Willkommen zu  Modul 3!
Heute sprechen wir über eins meiner absoluten Lieblingsthemen: Orgasmen!

Wir Frauen sind aufgrund unserer angeborenen Beckenachtsamkeit in der Lage viele verschiedene Arten von Orgasmen zu erleben. Einige werden dich wahrscheinlich überraschen. Anderer sind dir sicherlich schon bekannt.

Der Orgasmus der Frau ist im Tantra ein ganz entscheidender und wichtiger Moment. Wieso erfährst du im Video. 

Deine Hausaufgaben zu diesem Modul findest du wie immer in deinem Workbook. Gerne teile deine Erfahrungen zum Thema Orgasmus in unserer Facebook Gruppe! 🙂

Ich wünsche dir viel Freude bei der Entdeckung der verschiedenen Orgasmen, die du erleben kannst!
Caro

https://youtu.be/zvjeBGYLlPI?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWX

Modul 4: Beckenboden, Yoni Eier & Kristalldildos

Beckenboden & Yoni Mapping

Herzlich Willkommen zu  Modul 4!

In diesem Modul sprechen wir über deinen Beckenboden, was er für ein Muskel ist, warum er so wichtig ist für uns als Frauen und für unser Orgasmuspotential und wie du ihn trainieren kannst. Wir sprechen über Yoni Eier und Kristalldildos.

In diesem Modul gibt es relativ viel Input. Neben den 2 Coaching Videos findest du in Modul 4 eine geleitete Brustreinigung sowie Brustmassage (auch als Vorbereitung auf Modul 5), eine geleitete Yoni Ei Praxis sowie eine Yoni Yoga Session. 

Vielleicht planst du dir für dieses Modul also ein wenig mehr Zeit ein als für die anderen.
Gerne teile deine Erfahrungen aus den einzelnen Embodiment Übungen mit deinen Schwestern in unserer Facebook Gruppe

Ich wünsche dir viel Freude beim Entdecken & Ausprobieren!
Deine Caro

https://youtu.be/_UmqrebIz4o?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWXhttps://youtu.be/Lp1_0FIbbKo?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWX

Yoni Eier & Kristalldildos

In diesem Video erfährst du, was Yoni Eier sind, wofür sie benutzt werden und wie du das richtige Yoni Ei für dich auswählst. Außerdem sprechen wir über Kristalldildos und die Massage deines Muttermundes.

Ich wünsche dir viel Freude bei diesem Video!
Deine Caro

PS. Solltest du noch kein Yoni Ei oder einen Kristalldildo besitzen und dir gerne einen zulegen wollen, kannst du dir hier diese Goodies zur Entfaltung deines vollen Pleasure Potentials bestellen: 

Yoni Eier & Kristalldildos

Breast Clearing & Brustmassage

Du findest im Folgenden zwei Audios, die dir dabei helfen, eine liebevolle Verbindung zu deinen Brüsten aufzubauen. Unsere Brüste stehen aufgrund des unrealistischen Schönheitsideals unter einem enormen Druck. Sie dürfen nicht zu groß, zu klein, zu hängend, die Nippel nicht zu groß sein, usw…

Unsere Brüste sind ein wunderbares Geschenk, dass uns die Natur gemacht hat, das zum einen Liebe geben und ein anderes Wesen nähren kann (ein Baby stillen), zum anderen sind unsere Brüste super sensibel und entfachen bei richtiger Stimulation Wellen von sexueller Energie in uns.

Die Brustreinigung dient dazu negative Gedanken und Energien, die du in Bezug auf deine Brüste hast loszulassen.

Die Brustmassage kannst du als Vorbereitung auf die geleitete Yoni Ei Praxis durchführen, um deine sexuelle Energie zu aktivieren und vor einer Self Pleasure Praxis. Für die Brustmassage benötigt du ein natürliches Massageöl. Du kannst dir zur Brustmassage außerdem eine schöne Musik anmachen, z.B. die Sexy & Sensual Playlist zum Kurs.

Ich wünsche dir viel Vergnügen beim Liebkosen deiner Brüste,
deine Caro

Geführte Yoni Ei Praxis

In dieser Audio leite ich durch eine intime Praxis mit deinem Yoni Ei. Für diese Praxis plane dir bitte ein wenig Zeit ein und begebe dich in einen Raum, in dem du ungestört bist. Optimal wäre es, wenn du vor der Yoni Ei Praxis die Brustmassage durchführst, um dich und deinen Körper aufzuwärmen und die sexuelle Energie in dir zu aktivieren.

Gerne mache dir für die Praxis wieder die Sexy & Sensual Playlist an.

Falls du eine Frage zur Yoni Ei Praxis hast oder deine Erfahrungen mit der Praxis teilen magst, mache dies gerne in unserer Facebook Gruppe.

Ich wünsche dir viel Freude beim ausprobieren,
Caro

PS. Solltest du noch kein Yoni Ei oder einen Kristalldildo besitzen und dir gerne einen zulegen wollen, kannst du dir hier diese Goodies zur Entfaltung deines vollen Pleasure Potentials bestellen: 

Yoni Eier & Kristalldildos

Yoni Yoga Praxis

In dieser 40-minütigen Yoni Yoga Session tauchen wir in unser Becken und unseren Beckenboden ein. Du benötigst für die Praxis eine Yogamatte. Sofern du bereits ein Yoni Ei besitzt, bitte ich dich, das Ei vor der Yoga Praxis einzusetzen. Solltest du noch kein Yoni Ei besitzen, kannst du die Praxis einfach ohne durchführen. Du wirst deine Vaginawand und deinen Beckenboden trotzdem spüren und trainieren.

Hier findest du die Playlist zur Yoni Yoga Session: Yoni Yoga Playlist. 

Ich wünsche dir viel Freude bei dieser Praxis,
deine Caro

https://youtu.be/Lb1iNoSOhyI?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWX

Modul 5: Self-Pleasure Praxis

Dein erstes tantrisches Ritual!

LIVE AM 27.11. von 20 – 23 Uhr! Der Zoom Link erreicht dich kurz vorher per Mail.

Warum ist deine Self Pleasure Praxis so wichtig? 

Wenn du eine erfüllte und authentische Sexualität leben willst, dann bedeutet das, dass du in erster Linie für dein Pleasure Erleben verantwortlich bist. Das heißt, dass du weißt, was dir gefällt und was dir nicht gefällt. Du wirst selbst zu deiner besten Liebhaberin. Genau das Lernen und Üben wir im Self Pleasure Ritual. Dabei geht es nicht um einen Orgasmus, sondern darum, dass du deinen gesamten Körper sinnlich und wohlig erlebst und spürst. Wir wollen uns von genitalzentriertem Vergnügen verabschieden und in FULL BODY PLEASURE eintauchen.

Abgesehen davon ist eine regelmäßige Self Pleasure Praxis gelebte Selbstliebe.

Schaue als erstes das kurze Video, dort erkläre ich dir den Ablauf vom Self Pleasure Ritual. Du findest alle Vorbereitungstipps sowie die Playlist, die zum Ritual gehört, in deinem Workbook!

Alternativ kannst du auch hier zur Playlist kommen: Guided Self Pleasure

Nach dem Ritual halte deine Erfahrungen bitte schriftlich fest. Und teile sie auch gerne wieder in unserer Facebook Gruppe.

Ich wünsche dir viel Pleasure bei diesem Ritual,
Caro

https://youtu.be/AEszHyht5rE?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWX

Geführtes Self Pleasure Ritual

In dieser Audio leite ich dich durch die 2 ½ stündige Self Pleasure Praxis. Solltest du beim LIVE Ritual am 27.11. nicht dabei sein können, kannst du mit der Audio das Ritual für dich alleine machen und es natürlich nach dem LIVE Ritual immer und immer wiederholen. Das Ritual soll deine Initiation in deine eigene Sexualität und die Kraft dieser sein. 

Es soll dich darin unterstützen, eine eigene, selbstständige Self Pleasure Praxis zu kultivieren, in der du keinem Ziel mehr hinterher jagst, sondern dir selbst Liebe, Wohlgefühl und Anerkennung schenkst. Dies darf regelmäßig passieren und muss nicht immer 2 ½ Stunden gehen. 

Trotzdem bist du herzlich eingeladen, dir so oft wie möglich diese 2 ½ Stunden nur für dich und mit dir selbst zu schenken.

Modul 6: Scham & Traumata

Scham

Willkommen zu  Modul 6!

Vielleicht hast du beim Self Pleasure Ritual oder auch in einigen Übungen davor bemerkt, wie Schamgefühle beim dich selbst berühren oder Geräusche machen in dir aufgetaucht. Das ist erst einmal ganz normal. Alle Menschen auf dieser Welt empfinden Scham. In diesem Video erkläre ich dir, was Scham genau ist und welchen negativen Einfluss sie auf den Ausdruck unserer authentischen Sexualität hat. Außerdem erkläre ich dir, wie du dich von deiner Scham befreien kannst. 

In diesem Modul gibt es wieder etwas „mehr“ Hausaufgaben. Du findest die Übersicht über deine Hausaufgaben wie immer am Ende vom Kapitel.

Alles Liebe, Caro

https://youtu.be/uqL5cAZdyDM?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWXhttps://youtu.be/u0OnJyUfig8?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWX

Traumata

Sollte dich dieses Thema stark triggern und sehr starke Emotionen in dir auslösen, dann melde dich bitte persönlich bei mir. Du kannst mich entweder via Facebook, Instagram oder Mail kontaktieren: kontakt@carolinehopp.com 

Ich weiß, dass es sich dabei um ein sensibles Thema handelt. Wenn wir uns mit Sexualität auseinandersetzen, sind wir immer sehr stark mit unserem Schmerz konfrontiert. Bitte bleibe nicht alleine mit deinem Schmerz, sondern melde dich! Heilung ist möglich.

Emotional Release Tools

Diese Tools zum Ausdrücken und Fühlen meiner Emotionen haben mein Leben verändert. Ich komme selbst aus einer Kindheit, die von Trauma, Konflikten, verbalem und emotionalem Missbrauch geprägt war. Meine Traumata haben sich zu Beginn meiner 20er in einer Essstörung manifestiert. Ich war konstant mit der Intensität meiner Emotionen überfordert, wusste nicht, wie ich sie fühlen und loslassen soll. Niemand hatte mir beigebracht, dass ich sie über den Körper erleben muss. Emotion = Energy in motion. 

Immer wieder werde auch ich in meinen Traumata getriggert, doch inzwischen habe ich dank dieser Tools einen Weg gefunden, meine Emotionen innerhalb von wenigen Minuten zuzulassen, zu fühlen und zu regulieren. 3 Minuten Emotional Release und danach bin ich wieder komplett ich selbst und in Balance.

Diese Tools mögen dir am Anfang komisch und seltsam erscheinen. Das ist ok. Doch ich verspreche dir, dass sie dir bei regelmäßiger Anwendung unfassbare Erleichterung bringen werden.

Sollte es Unklarheiten oder Fragen geben, dann stelle diese gerne in unserer Facebook Gruppe.

PS.: Der Sound ist in diesem Video etwas „halliger“, das wir das Mikro nicht an meiner Kleidung befestigen konnten, da ich mich zu viel bewege. Bitte entschuldige dies! Verstehen wirst du trotzdem alles! 🙂

Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren. Emotional Release darf auch Spaß machen!

Alles Liebe,
deine Caro 

https://youtu.be/3ua37LH4vbA?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWX

Modul 7: Grenzen & dein authentisches Ja/Nein

Grenzen

Willkommen zu  Modul 7!

Grenzen bestimmen unser Leben. Grenzen sind wichtig, damit wir uns sicher und integer fühlen. Doch Grenzüberschreitungen sind genauso wichtig, denn ohne sie, wüssten wir oft gar nicht, wo unsere Grenzen eigentlich genau sind. Im ersten Video in Modul 7 erfährst du alles zum Thema Grenzen. Was ist eine Grenze? Wie kannst du sie erspüren? Und warum sind Grenzen eigentlich so tricky?

Zum Thema Grenzen, Ja/Nein sagen und Kommunikation, findest du in deinem Workbook wieder einige praktische Übungen als Hausaufgabe.

Ich wünsche dir viel Freude beim Erspüren & Entdecken deiner Grenzen!

In diesem Modul gibt es wieder etwas „mehr“ Hausaufgaben. Du findest die Übersicht über deine Hausaufgaben wie immer am Ende vom Kapitel.

Alles Liebe,
deine Caro

https://youtu.be/VMqdDUzAWNA?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWXhttps://youtu.be/jBmSxJTFnxc?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWX

Ja/Nein + ein Gesprächsleitfaden für sexuelle Interaktion

Ein Ja wird erst im Zusammenspiel mit einem Nein lebendig!

Wie leicht fällt es dir Nein zu sagen? Oder Ja? Oder generell deine (sexuellen) Wünsche und Bedürfnisse zu kommunizieren? Ehrliche und authentische Kommunikation gehört ins Bett! Erwartungen sind der Killer für jedes Feuer der Leidenschaft. Deshalb: fang an zu reden.

In diesem Video erkläre ich dir, wieso dein Nein ein unfassbar wertvolles Geschenk ist. Außerdem gebe ich dir noch einen Gesprächsleitfaden mit. Damit wird es ganz leicht über Wünsche, Bedürfnisse, Grenzen, Sorgen & Ängste zu sprechen.

Viel Freude beim Anschauen & Ausprobieren!
Alles Liebe,
deine Caro

Modul 8: Yin & Yang

Shiva & Shakti

Yin & Yang – Shiva & Shakti, alles Begriffe, die wir schon einmal gehört haben. Doch was ist das genau? Diese zwei Begriffe beschreiben im Tantra die ultimative Polarität. Im ersten Video von Modul 8 erkläre ich dir, worin diese Polarität besteht und wie sich diese auf unsere Sexualität auswirkt.

Außerdem erfährst du, was hinter den geheimnisvollen maskulinen & femininen Energien steckt, die heutzutage in aller Munde sind.

Viel Freude beim Anschauen!

Alles Liebe,
Caro 

https://youtu.be/NZC0gfaBmNQ?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWXhttps://youtu.be/KHUirAxEZfI?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWX

Maskuline & Feminine Energie

Praktische Tipps zu Yin & Yang

Im zweiten Video von Modul 8 gebe ich dir praktische Tipps wie du dein Yang und/oder dein Yin stärken kannst. Finde heraus welche Qualität mehr Raum in deinem Leben einnehmen darf und was deine prädominante Energie ist.

In diesem Video erkläre ich dir, wieso dein Nein ein unfassbar wertvolles Geschenk ist. Außerdem gebe ich dir noch einen Gesprächsleitfaden mit. Damit wird es ganz leicht über Wünsche, Bedürfnisse, Grenzen, Sorgen & Ängste zu sprechen.

Viel Freude beim Anschauen!

Alles Liebe,
Caro

Modul 9: Sacred Sex

Sacred Sex

Willkommen zum Modul 9! Dein letztes Modul in The Heart of Pleasure!

Im letzten Modul sprechen wir noch mal ganz genau über Sex! Yeah! Ich erkläre dir in diesem Video, was Sex eigentlich bedeutet, welch heilige Praxis es ist und ganz konkret den Unterschied zwischen konventionellem & tantrischem Sex. Außerdem erkläre ich dir die 4 Grundpfeiler tantrischer Sexualität. Gemeinsam finden wir heraus, was Sex wirklich lohnenswert macht.

Viel Vergnügen beim Erforschen deines vollen sexuellen Potentials!

Alles Liebe,
Caro 

https://youtu.be/LG5ntAGEBIc?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWXhttps://youtu.be/bBkS1qTbnpY?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWX

Praktische Tipps

Praktische Tipps für deine tantrische Sexualität!

In diesem vorletzten Video in The Heart of Pleasure gebe ich dir einige praktische Tipps, wie du die Sexualität mit deinem Partner auf ein neues Level heben kannst. Ein guter Einstieg ist beispielsweise auch mein Tantric Date for Couples.

Ich wünsche dir ganz viel Pleasure beim Ausprobieren all dieser Tipps! Bei Fragen oder Unklarheiten melde dich gerne jederzeit in unserer Facebook Gruppe.

Alles Liebe,
Caro

Danke für dein Vertrauen!

Abschlussvideo & Danke!

Wahnsinn! 9 Wochen sind vorbei!

Was für eine Reise, was für eine Zeit. Ich danke dir aus tiefstem Herzen für dein Vertrauen, deinen Mut und deinen Veränderungswillen. Ich hoffe von Herzen, dass du dir aus diesem Kurs sehr viel mitnehmen konntest, deine Beziehung zu deinem Körper gestärkt wurde und Pleasure nun fester Bestandteil deines Lebens ist.

Du findest im Workbook in „Modul 10“ noch einige Reflektionsfragen. Hier kannst du schauen, was sich in den letzten Wochen konkret bei dir verändert hat.

Außerdem habe ich dir noch eine Bonusmeditation zum Thema Selbstliebe geschenkt. Diese Meditation beinhaltet Spiegelarbeit und geht sehr tief. Nimm dir also viel Zeit dafür.

Ich schicke dir eine herzliche Umarmung und freue mich sehr über Feedback.

Natürlich kannst du dich auch jederzeit bei mir melden, wenn noch Fragen offen sind.

Alles Liebe,
Caro 

https://youtu.be/LciNpUORuAQ?list=PLvBIQwwfglTV42aH63JjBx_8G7FvgKXWX

BONUS! Selbstliebe-Meditation & Spiegelarbeit

Heile die Beziehung zu dir & deinem Körper

Eine erfüllte Sexualität kannst du nur erleben, wenn du die Beziehung zu deinem Körper heilst und ihn nicht als deine Feindin betrachtest!

Deshalb habe ich dir als Geschenk zum Kurs noch diese Zusatzmeditation aufgenommen. Du brauchst für die Meditation einen ruhigen Ort, an dem du ungestört bist. Schaue, dass du nach der Meditation keine Termine mehr hast. Es können durch die Meditation und Arbeit mit dem Spiegel intensive Gefühle auftreten. Deshalb verwende während der Meditation jederzeit die Emotional Release Tools, wenn du sie brauchst.

Du brauchst für die Meditation außerdem ein Foto von dir, auf dem du jünger als 10 Jahre als bist sowie einen Spiegel.

Nimm dir nach der Meditation Zeit, das erlebte zu integrieren.

Nimm dir nach der Meditation Zeit, das erlebte zu integrieren.

Ich wünsche dir viel Heilung und Selbstliebe.

Alles Liebe,
Caro


Instagram


Telegram


Facebook

Trage dich hier ein, um dabei zu sein:

Heute für dich kostenlos.